Sprache cz Sprache de Sprache en

Verfahren

Pulverbeschichtung

Pulverlacke sind lösungsmittelfrei und werden mit elektrostatischen Spritzpistolen aufgebracht und je nach Empfindlichkeit und Chemie der Pulverlacke und der zu beschichteten Teile werden sie zwischen 130 und 220°C ausgehärtet.

Beschichtbar sind Feinblech, Baustahl (auch verzinkt), Alu-Blech, Alu-Druckguss, Magnesiumguss, Glas und Kunsttsoff, in Abhängikeit von der Temperaturbeständigkeit.

Folgende Vorbehandlungen sind möglich:

  • Gelb - und Grünchromatierung
  • Zinkphosphatierung
  • chromfreie Konversation

Vorteile

  • hochwertiger Korrosionsschutz
  • stark mechanisch belastbar
  • keine Umweltprobleme, da lösungsmittelfrei und Rückgewinnung des Oversprays
  • sehr gute chemische Beständigkeit
  • hohe Steinschlagfestigkeit
  • als Polyesterpulver sehr UV-beständig
  • dekorative Oberflächen in fast allen Farbtönen, Glanzgraden und Strukturen